Unternehmen

Zwei weltweit erfolgreiche Gleitschleifanlagenhersteller - RÖSLER Oberflächentechnik GmbH und OTEC Präzisionsfinish GmbH - haben die Kompetenzen vereint und in Brasilien eine gemeinsame Vertriebsniederlassung gegründet. Beide Unternehmen bringen Ihr gesamtes, durch weltweite Aktivitäten gesammeltes Wissen in dieses Joint Venture ein. Die neue Organisation ist damit in der Lage allen Anforderungen der modernen Oberflächenbearbeitung in den Disziplinen Gleitschlifftechnik und Strahltechnik bestmöglich gerecht zu werden.

Ihre Ansprechpartner

23 Mitarbeiter kümmern sich an unserem Standort Sao Paulo in den Bereichen Vertrieb Maschinen- und Verfahrensmittel Gleitschlifftechnik und Strahltechnik, Service sowie Testzentrum und Lager darum unseren Kunden schnell und kompetent Bearbeitungslösungen und technischen Support zu bieten.

Frederico Drago

Frederico Drago

Diretor Geral

f.drago@rosler-otec.com.br

Luis Fernando Alves Viana Monteiro

Luis Fernando Alves Viana Monteiro

Diretor técnico comercial

l.monteiro@rosler-otec.com.br

Rösler Otec
do Brasil Ltda

Av. Antônio Ângelo Amadio, 1421
Centro Empresarial Castelo Branco - 18550-000 – Boituva - SP - Brasil
Tel.: + 55 15 3264-1117
Tel.: + 55 15 3264-1112
info@rosler-otec.com.br

Aktuelles

PERFEKTION AM LAUFENDEN BAND: EFFIZIENTE WERKZEUGBEARBEITUNG MIT DER NEUEN SF1-AUTOMATION

SF1-Automation mit Kettenlader

Durch eine Bearbeitung in den DF- und SF- Maschinen von OTEC ist es möglich die Qualität von Stanz-, Umform- und Zerspanungswerkzeugen erheblich zu steigern. Glätten, Polieren, Kanten verrunden, Entgraten oder die Entfernung von Droplets sind typische Bearbeitungsaufgaben, die eine enorme Aufwertung der Werkstücke erzielen. Die Schleppfinishmaschinen der Serie DF Tools mit manueller Be- und Entladung sind für diesen Anwendungsbereich perfekt geeignet. Mit der neu integrierten automatischen Hubtür können Werkstücke nun noch schneller gewechselt werden.mehr

Leistungsfähigkeit, Wirtschaft­lichkeit und Ergonomie der Putzerei erhöht

Leistungsfähigkeit, Wirtschaftlichkeit und Ergonomie der Putzerei erhöht

Im Zuge der Kapazitätserweiterung wurde die Putzerei der MMG Marsberger Metallguss Gebr. Cordt oHG komplett umgebaut und an die aktuellen Anforderungen hinsichtlich Leistung, Qualität und Ergonomie angepasst. Das Unternehmen investierte dafür in eine neue Drahtgurt-Durchlaufstrahlanlage, die Modernisierung des bestehenden Strahlsystems, zwei Filteranlagen und eine Handstrahlkabine von Rösler. mehr

Messe

Construmetal 2019

Besuchen Sie uns:

Construmetal 2019

São Paulo Expo
14.-16.08.2019

Produkte

Bearbeitungs­arten

Entgraten

Entgraten

Entgraten wird das Entfernen von Graten bezeichnet. Grate sind scharfe, bei einem Bearbeitungs- oder Herstellungsvorgang entstandene Kanten, Auffaserungen oder Splitter von meist metallischen Werk­stücken. Grate werden am häufigsten nach den maschinellen Bearbeitungen, wie Schleifen, Bohren, Sägen, Fräsen oder Drehen erzeugt.

Polieren, Glätten, Glänzen

Polieren, Glätten, Glänzen

Mit dem Polieren/Glätten/Glänzen mittels Gleitschleifen wird eine hochwertige Aufbereitung von Werkstückoberflächen geschaffen. Durch die speziell auf diese Bearbeitungsprozesse abgestimmten Compounds und Schleifkörper werden Spitzen auf den Metalloberflächen, die für eine hohe Reibung sorgen, entfernt. Oberflächen werden plastisch geformt und geglättet. Weiterhin, wenn das Verfahren so gewählt wurde, zudem glänzend.

Schleifen

Schleifen

Das Schleifen ist ein Verfahren zur Oberflächenbearbeitung von Metallen, aber auch Kunststoff­teilen, Holz, Glas oder beispiels­weise Steinen. Die zu bear­beiten­den Werkstücke werden zusam­men mit Schleifkörpern aus Keramik, Kunst­stoff oder Metall und einem Zusatzmittel (Compound) in einer Bear­beitungs­maschine mittels Reibung geschliffen.

Kantenverrunden

Kantenverrunden

Beim Kantenverrunden wird wie folgt unterschieden: Zum einen geht es um das Verrunden von Schneidkanten bei Zerspanungs- und Stanzwerkzeugen. Hier geht es um die Stabilisierung der Schneidkante. Zum anderen geht es bei Kantenverrundungen um die Verrundung von Werkstücken im Allgemeinen. Hier geht es darum die Prozesssicherheit und die Funktionalität zu erhöhen.

Passivieren

Passivieren

Aufbringen einer Schutzschicht auf einem metallischen Werkstoff, welche die Korrosion des Grund­werkstoffes verhindert oder stark verlangsamt.

Entfetten, Entölen

Entfetten, Entölen

Entölen und Entfetten von Werkstück­oberflächen zur Verbesserung der Oberflächengüte.

Reinigen

Reinigen

Die Reinigung von Werkstücken ist ein Schritt der industriellen Fertigungs­prozesse, um den steigenden Anfor­derungen an Qualität und aktuellen Restschmutz-Spezifikationen zu entsprechen.

Mattieren

Mattieren

Erzeugung einer matten (glanzlosen) Oberfläche von Metallen oder Glas.

Entzundern, Entrosten

Entzundern, Entrosten

Entfernen von Rost oder einer Zunderschicht auf metallischen Oberflächen mittels Strahltechnik.

Kugelstrahlen, Shot-Peening

Kugelstrahlen, Shot-Peening

Shot Peening oder auch Kugelstrahlen bzw. Verfestigungs­strahlen bringt gezielt Druckeigen­spannungen auf das Werk­stück auf, was zu einer stärkeren Festig­keit, höheren Verschleiß­beständigkeit und besseren Bauteileigenschaften führt.

Entlacken, Entschichten

Entlacken, Entschichten

Mechanisches Abtragen von Oberflächen­schichten wie beispielsweise Lack oder anderen Beschichtungen wie Kunststoff. Das Entfernen einer Beschichtung ist ein notwendiger Schritt vor der Lackierung oder Konservierung oder zur Bauteilprüfung wie Rissprüfungen.

Aufrauen

Aufrauen

Bezeichnet das Aufrauen von Oberflächen mittels Strahltechnik vor dem Auftrag von Beschich­tungen wie Lack oder Gummi.

Entkernen, Entsanden

Entkernen, Entsanden

Die Begriffe Entkernen oder Entsanden umfassen das Entfernen der Kerne und Kernreste (Sande) aus dem Gussstück nach dem Gießprozess.